DE FR
Anmelden
Merkliste
Warenkorb
(leer)
Zur Fachbuchhandlung
Bild

Haller, Gret

Gret Haller (*1947) war zunächst selbständige Anwältin, danach Mitglied der Berner Stadtregierung. Sie gehörte dem Nationalrat an und war 1993/94 dessen Präsidentin. Der Wechsel in die Diplomatie führte sie als Botschafterin der Schweiz beim Europarat zunächst nach Strassburg, dann von 1996 bis 2000 nach Sarajevo. 2006 bis 2011 arbeitete sie als Gastwissenschaftlerin an der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Heute ist sie als Publizistin tätig. 2004 wurde ihr durch die Universität St. Gallen das Ehrendoktorat verliehen.

Die passende Literatur dazu

Europa als Ort der Freiheit
Europa als Ort der Freiheit
Die politische Rolle des Individuums in Zeiten des Nationalismus
Haller, Gret
Sofort lieferbar
CHF29.00
Auf die MerklisteIn den Warenkorb