DE FR
Anmelden
Merkliste
Warenkorb
(leer)
Zur Fachbuchhandlung

Verlag > Produkte & Dienstleistungen > Veranstaltungen > Arbeitsunfähigkeit - wer bestimmt sie und welche Folgen hat sie?

3. Basler Sozialversicherungsrechtstagung

Arbeitsunfähigkeit - wer bestimmt sie und welche Folgen hat sie?

3. Basler Sozialversicherungsrechtstagung
Uhrzeit:09:00 bis 17:00
Ort:Congress Center Basel, MCH Messe Basel, Saal Sydney
Programm

Ab 8.30  Eintreffen und Begrüssungskaffee

09.00 – 09.05
Begrüssung
Prof. Dr. iur. Kurt Pärli

09.05 – 09.45
Arbeitsunfähigkeit nach Art. 6 ATSG – Einordnung, Bedeutung, Fallstricke
Prof. Dr. iur. Anne-Sylvie Dupont

09.45 – 10.25
Arbeitsunfähigkeit in der Invaliden- und Unfallversicherung – Welche Rolle spielen Gutachten?
lic. iur. Yvonne Bollag

10.25 – 10.45 Kaffeepause

10.45 – 11.25
Einschätzung der Arbeitsunfähigkeit – Medizinische Aspekte
Dr. med. Jörg Jeger

11.25 – 12.05
Arbeitsunfähigkeit – Konflikt und/oder Kooperation zwischen Medizin und Recht
Prof. Dr. iur. Thomas Gächter

12.05 – 12.30
Diskussion mit den Referierenden des Vormittags
Moderation: Prof. Dr. iur. Kurt Pärli


12.30 – 13.30 Mittagspause


13.30 – 14.10
Rechtsprechung des Bundesgerichts zur Arbeitsunfähigkeit in der (privaten) Krankentaggeldversicherung
Prof. Dr. iur. Stephan Fuhrer

14.10 – 14.50
Arbeitsunfähigkeit in arbeitsrechtlicher Hinsicht: Nachweis und Folgen bei Lohnfortzahlung, Fürsorgepflicht und Kündigungsschutz
Prof. Dr. iur. Kurt Pärli

14.50 – 15.10 Kaffeepause

15.10 – 15.50
Arbeitsunfähig und arbeitslos und/oder bedürftig – Folgen der Arbeitsunfähigkeit in der ALV, der EL und der Sozialhilfe
Prof. (FH) Peter Mösch Payot

15.50 – 16.30
Koordination der Leistungen bei ganzer oder teilweiser Arbeitsunfähigkeit
Prof. Dr. iur. Ueli Kieser

16.30 – 16.55
Diskussion mit den Referierenden des Nachmittags
Moderation: lic. iur. Yonne Bollag


16.55 – 17.00
Schlusswort
Prof. Dr. Kurt Pärli