DE FR
Anmelden
Merkliste
Warenkorb
(leer)

    Informationen > Remissionsregelungen

    Remissionsregelungen

    Unsere Buchhandelspartner können beim Verlag bezogene Ware unter folgenden Bedingungen remittieren:

    Die Bücher müssen in verkaufsfähigem Zustand sein.

    Ihre Rücksendung muss innerhalb von 6 Monaten nach Bezug erfolgen. Wurde die Bestellung nicht bereits mit Rückgaberecht erteilt, ist vor der Rücksendung eine Remissionsgenehmigung beim Verlag einzuholen.

    Bitte vermerken Sie bei den Rücksendungen unbedingt den Remissionsgrund und legen Sie allfällige Remissionsgenehmigungen bei.

    Alle Rücksendungen müssen mit Lieferschein-/Rechnungskopie oder Angabe der Bezugsdaten (Kundennummer, Lieferschein-/Rechnungsnummer) an unsere Verlagsadresse geschickt werden.

    Bundles sind vom Rückgaberecht ausgeschlossen, wenn sie nicht mehr originalverpackt (eingeschweisst!) sind.

    Die Rücksendung von alten Auflagen, vergriffenen Werken oder vom Verlag zurückgerufenen Titeln ist nur innerhalb der Rückrufaktion bis spätestens 3 Monate nach Verlagsrückruf möglich.

    Der Verlag belastet eine pauschale Bearbeitungsgebühr von 5% des Ladenpreises auf alle Remissionen. Bei fehlenden Bezugsdaten beträgt die Bearbeitungsgebühr 10% des Ladenpreises.

    In folgenden Fällen entfällt die Bearbeitungsgebühr:
    • Bücher beschädigt erhalten: Mitteilung an Stämpfli Verlag AG innerhalb von 7 Tagen per Fax oder E-Mail.; Rücksendung innerhalb von 14 Tagen.
    • Falsch- oder Doppellieferung: Rücksendung innerhalb von 14 Tagen.

    Nicht verkaufsfähige Exemplare werden nicht an Sie retourniert, sondern makuliert.

    Für Rückfragen steht Ihnen unser Vertriebsteam unter verlag@staempfli.com gerne zur Verfügung.