DE FR
Anmelden
Merkliste
Warenkorb
(leer)
Zur Fachbuchhandlung

    Paket: Schweizerischer Studentenverein

    Paket: Schweizerischer Studentenverein
    Sofort lieferbar
    CHF60.00
    In den Warenkorb

    Paket: Schweizerischer Studentenverein

    Erscheinungsjahr2019
    Auflage1. Auflage
    ISBN978-3-7272-6060-5
    SpracheDeutsch
    Seiten662
    ProdukttypBuch (Gebunden)
    Warengruppe Geschichte
    Detailwarengruppe Geschichte

    Set bestehend aus:
    Band 1: Der 1841 in Schwyz gegründete Schweizerische Studentenverien (StV) reiht sich unter die ältesten Vereine der Schweiz ein. In der stürmischen Gründungsperiode des Bundesstaates spielte er eine wichtige nationalpolitische Einigungsrolle, die ihn zum Sammelpunkt der katholisch-konservativen Studenten und Akademiker machte. Von ihm gingen die meisten Initiativen für den Aufbau des katholischen Zeitungs-, Vereins- und Parteiwesens aus. In den 1930er und 1960er Jahren trat er als Teil der Jugend- und Studentenbewegung besonders aktiv in der Öffentlichkeit auf. Von Anfang an umfasste der Verein Studenten aller Sprachgruppen, was seinen Zentralfesten einen vielfältigen Charakter gab. 1968 nahm er Frauen als Mitglieder auf, was damals noch nicht selbstverständlich war.

    Der erste Band zum Schweizerischen Studentenverein wurde von einem Historikerteam unter der Leitung von Urs Altermatt, Professor für Zeitgeschichte an der Universität Freiburg i.Ue., erarbeitet und vertieft ein interessantes Stück Schweizer Geschichte.

    Die vorliegende Reproduktion der Originalausgabe von 1993 wird ergänzt durch einen zweiten Band, der den vollständig aktualisierten Anhang enthält und die Entwicklung des Vereins seit 1991 beleuchtet.

    Band 2: Der 1841 gegründete Schweizerische Studentenverein (StV) mit seinen 6600 Mitgliedern nimmt das 175. Jubiläum seines Bestehens zum Anlass, die Vereinsgeschichte des letzten Vierteljahrhunderts umfassend darzustellen und in den längeren historischen Kontext einzuordnen. Mehr als der Öffentlichkeit bewusst ist, haben die «Kulturrevolutionen» der 1960er und 1970er Jahre den StV verändert. Der ehemals eindeutig dem Milieu des politischen Katholizismus zugeordnete Verein ist in den letzten Jahren vielfältiger geworden. Mit der 1968 beschlossenen Vollmitgliedschaft für Studentinnen nahm der Studentenverein in der Geschichte des schweizerischen und auch des europäischen Couleurstudententums eine Vorreiterrolle ein. Angestossen vom II. Vatikanischen Konzil 1962–1965 der römischkatholischen Kirche und von den gesellschaftlichen Transformationen machte der StV tiefgreifende Wandlungen durch, deren langfristige Bedeutung im vorliegenden Band zum Ausdruck kommen.

    Zusammen mit der gleichzeitig neu aufgelegten Festschrift zum 150. Vereinsjubiläum aus dem Jahr 1993 leistet der vorliegende Band einen wichtigen Beitrag zur Studenten-, Universitäts- und Bildungsgeschichte der Schweiz.

    Das Set enthält diese Artikel

    'Den Riesenkampf mit dieser Zeit zu wagen ...'
    'Den Riesenkampf mit dieser Zeit zu wagen ...'
    Schweizerischer Studentenverein 1841-1991 (Band 1)
    Schweizerischer Studentenverein
    Sofort lieferbar
    CHF39.00
    Auf die MerklisteIn den Warenkorb
    'Und keiner geh' aus unserm Bund verloren'
    'Und keiner geh' aus unserm Bund verloren'
    Der Schweizerische Studentenverein im Umbruch 1991-2018 (Band 2)
    Schweizerischer Studentenverein
    Sofort lieferbar
    CHF39.00
    Auf die MerklisteIn den Warenkorb