DE FR
Anmelden
Merkliste
Warenkorb
(leer)
Zur Fachbuchhandlung

    Reportagen - Sonderausgabe Alzheimer Schweiz

    Reportagen - Sonderausgabe Alzheimer Schweiz
    Sofort lieferbar
    CHF19.90
    In den Warenkorb

    Reportagen - Sonderausgabe Alzheimer Schweiz

    Erscheinungsjahr2018
    Auflage1. Auflage
    ISBN978-3-7272-6034-6
    SpracheDeutsch
    Seiten128
    ProdukttypBuch (Broschiert)
    Warengruppe Pflege
    Detailwarengruppe Alzheimer/Demenz

    In der Schweiz erkrankt etwa alle 20 Minuten ein Mensch neu an Demenz. Aktuell sind in der Schweiz rund 450 000 Menschen – Erkrankte, Angehörige und Helfende – täglich mit Demenz konfrontiert. Die Alzheimererkrankung, die häufigste Unterform von Demenz, wurde bereits 1906 erstmals beschrieben. Sie birgt grosse Herausforderungen für die Betroffenen und deren Angehörigen mit weitreichenden Folgen, auch für Politik und Gesellschaft: Demenz verursacht gegenwärtig volkswirtschaftliche Kosten in der Höhe von rund sieben Milliarden Franken. Ein Grossteil der Betreuung wird privat geleistet, eine Regelung zur Vereinbarkeit von Pflege und Beruf fehlt bislang. Infolge der demographischen Entwicklung wird die Anzahl Menschen mit Demenz weiter kontinuierlich ansteigen.

    Anlässlich des 30-Jahr-Jubiläums von Alzheimer Schweiz bietet die Sonderausgabe von «Reportagen» Einblick in ganz unterschiedliche Facetten, die eine Demenzerkrankung Alzheimer privat und gesellschaftlich mit sich bringt. Einfühlsame Porträts von Betroffenen, Angehörigen und Betreuern stehen neben starken Erzählungen rund um Alzheimer am Arbeitsplatz, im Gefängnis, im Heim. Es geht um Liebe, Betrug, Drama und trotz allem immer wieder um Momente des Glücks. Abgerundet werden die Reportagen mit Experteninterviews.

    Die Schweizerische Alzheimervereinigung feiert 2018 ihr 30-jähriges Bestehen.