DE FR
Anmelden
Merkliste
Warenkorb
(leer)
Zur Fachbuchhandlung

    Jahrbuch für Migrationsrecht 2010/2011 - Annuaire du droit de la migration 2010/2011

    Jahrbuch für Migrationsrecht 2010/2011 - Annuaire du droit de la migration 2010/2011
    Sofort lieferbar
    CHF79.00
    In den Warenkorb

    Jahrbuch für Migrationsrecht 2010/2011 - Annuaire du droit de la migration 2010/2011

    (deutsch/französisch)
    Erscheinungsjahr2011
    Auflage1. Auflage
    ISBN978-3-7272-2767-7
    SpracheDeutsch
    Seiten400
    ProdukttypBuch (Broschiert)

    Das vorliegende "Jahrbuch für Migrationsrecht" befasst sich schwergewichtig mit aktuellen Fragen rund um das Thema "Vollzug der Migrationspolitik", das heisst mit der schweizerischen Rückweisungs- und Rückführungspolitik. Unter rechtlichen Gesichtspunkten untersucht werden namentlich die Rückweisungen im Rahmen des Dubliner Übereinkommens, die Rückübernahme durch Drittstaaten mittels Rückübernahmeabkommen und die Anwendung von Zwang bei Ausschaffungen. Zusätzlich widmet sich ein Beitrag mit Blick auf die geplante Revision des schweizerischen Bürgerrechtsgesetzes dem Vergleich der Regelungen auf kantonaler Ebene.
    Der dokumentarische Teil des Jahrbuchs beschlägt den Zeitraum des letzten Jahres von Mitte 2010 bis Mitte 2011 und berichtet umfassend über die Praxis des Bundesgerichts, des Bundesverwaltungsgerichts und des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte mit Bedeutung für das Migrationsrecht (Ausländerrecht, Asylrecht und Bürgerrecht). Nachgezeichnet wird im Weiteren die Rechtsentwicklung in der Schweiz, in der EU und in weiteren internationalen Gremien, einschliesslich der Menschenrechtsorgane der UNO. Der Band enthält eine Bibliografie des schweizerischen Migrationsrechts.

    Le présent "Annuaire du droit de la migration" est consacré aux questions actuelles d' "exécution de la politique migratoire", c'est-à-dire à la politique suisse en matière de renvois et de réadmissions. Le renvoi dans le cadre de l'accord de Dublin, les accords de réadmission conclus avec les Etats tiers ainsi que les expulsions effectuées sous contrainte sont notamment envisagés sous un angle juridique. En vue de la révision de la loi suisse sur la nationalité, une contribution est par ailleurs consacrée à l'analyse comparative des réglementations cantonales dans ce domaine.
    L'Annuaire couvre la période allant du milieu de l'année 2010 au milieu de l'année 2011 et contient une présentation détaillée de la jurisprudence du Tribunal fédéral, du Tribunal administratif fédéral et de la Cour européenne des droits de l'Homme rendue dans ce laps de temps en matière de droit de la migration (droit des étrangers, droit de l'asile et droit de la nationalité). Les développements juridiques en Suisse, au sein de l'Union européenne, ainsi que dans d'autres instances internationales, y compris les organes des droits de l'Homme de l'ONU, sont également exposés dans cet ouvrage. L'ouvrage contient enfin une bibliographie du droit suisse de la migration.

    E-Book