DE FR
Anmelden
Merkliste
Warenkorb
(leer)
Zur Fachbuchhandlung

    Die handelsrechtliche und steuerrechtliche Gewinnermittlung unter dem revidierten Rechnungslegungsrecht

    Die handelsrechtliche und steuerrechtliche Gewinnermittlung unter dem revidierten Rechnungslegungsrecht
    Erhältlich ab Januar
    ca.CHF98.00
    In den Warenkorb

    Die handelsrechtliche und steuerrechtliche Gewinnermittlung unter dem revidierten Rechnungslegungsrecht

    Erscheinungsjahr2019
    Auflage1. Auflage
    ISBN978-3-7272-1651-0
    SpracheDeutsch
    Seiten492
    ProdukttypBuch (Broschiert)
    Detailwarengruppe Steuer- und Abgaberecht

    Was bedeutet das steuerrechtliche Massgeblichkeitsprinzip für die Konformität der handels- und steuerrechtlichen Gewinnermittlung?
    Am 1. Januar 2015 ist das revidierte Rechnungslegungsrecht nach Obligationenrecht in Kraft getreten. In diesem Buch werden zunächst die Zwecke und Grundzüge der handelsrechtlichen und steuerrechtlichen Gewinnermittlung vorgestellt. Ausgehend davon werden die Voraussetzungen, die Funktionsweise und die Ausgestaltung des steuerrechtlichen Massgeblichkeitsprinzips beleuchtet. Die handels- und steuerrechtlichen Bilanzierungsvorschriften werden anhand:
    • der Periodisierung von Aufwendungen und Erträgen
    • des Ansatzes und der Bewertung von Vermögenswerten
    • von Verbindlichkeiten
    • eigener Kapitalanteile
    konkret angewendet und auf ihre Konformität überprüft. Die Untersuchung schliesst mit einem Ausblick über die Zukunft des Massgeblichkeitsprinzips und gesetzlichen Handlungsempfehlungen ab.