DE FR
Anmelden
Merkliste
Warenkorb
(leer)
Zur Fachbuchhandlung

    Die Einleitungsartikel des Schweizerischen Zivilgesetzbuches. Nachdruck unter Anpassung an die neue BV und die jüngsten Änderungen des ZGB

    Die Einleitungsartikel des Schweizerischen Zivilgesetzbuches. Nachdruck unter Anpassung an die neue BV und die jüngsten Änderungen des ZGB
    Sofort lieferbar
    CHF38.00
    In den Warenkorb

    Die Einleitungsartikel des Schweizerischen Zivilgesetzbuches. Nachdruck unter Anpassung an die neue BV und die jüngsten Änderungen des ZGB

    Erscheinungsjahr2001
    Auflage2. Auflage
    ISBN978-3-7272-1505-6
    SpracheDeutsch
    Seiten208
    ProdukttypBuch (Broschiert)
    Detailwarengruppe Einleitungsartikel ZGB

    Die Einleitungsartikel des Schweizerischen Zivilgesetzbuches befassen sich mit zentralen Fragen der Rechtsanwendung, deren Verständnis über das Privatrecht hinaus für jegliche juristische Falllösung unabdingbar ist. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei den neueren Entwicklungen, wie sie beispielweise im Grenzbereich zwischen (noch) zulässiger Auslegung und unzulässiger Normkorrektur (teleologische Reduktion) sowie hinsichtlich Treu und Glauben als Grundlage für rechtliche Sonderverbindungen (Vertrauenshaftung) und ZGB 8 (Recht auf Beweis) stattgefunden haben. Das Skriptum dient auf diese Weise auch praktizierenden Juristinnen und Juristen, die sich über die Behandlung aktueller Fragestellungen im Zusammenhang mit den einzelnen Einleitungsartikeln einen Überblick verschaffen möchten.