DE FR
Anmelden
Merkliste
Warenkorb
(leer)
Zur Fachbuchhandlung

    Das Erschleichen der Lohnfortzahlung unter Berufung auf Krankheit

    Das Erschleichen der Lohnfortzahlung unter Berufung auf Krankheit
    Sofort lieferbar
    CHF68.00
    In den Warenkorb

    Das Erschleichen der Lohnfortzahlung unter Berufung auf Krankheit

    Erscheinungsjahr2001
    Auflage1. Auflage
    ISBN978-3-7272-0651-1
    SpracheDeutsch
    Seiten244
    ProdukttypBuch (Broschiert)

    Motivationsbedingte Absenzen von Arbeitnehmern verursachen Kosten in Milliardenhöhe. Arbeitgeber greifen vermehrt zu krankenstandsenkenden Massnahmen (Fehlzeitengespräche, Anwesenheitsprämien), die vorliegend auf ihre Zulässigkeit und Eignung überprüft werden. Im Zentrum der Dissertation stehen die Rechte und Pflichten des erkrankten Arbeitnehmers, der Krankheits- und Verschuldensnachweis sowie die materiell- und prozessrechtliche Bedeutung des Arztzeugnisses. Die Anforderungen an ein ordnungsgemässes Attest und dessen Beweiswert bzw. -erschütterung werden eingehend untersucht. Ferner werden verschiedene Fragen bezüglich Krankenkontrollen (Attestpflicht, Vertrauensarzt, Krankenbesuch) und Sanktionen gegen kranke bzw. scheinkranke Arbeitnehmer (Einstellung der Lohnfortzahlung, Kündigung, Haftung, Strafbarkeit) beantwortet.