DE FR
Anmelden
Merkliste
Warenkorb
(leer)
Zur Fachbuchhandlung

    Haftung für Sorgfaltspflichtverletzung.

    Haftung für Sorgfaltspflichtverletzung.
    Sofort lieferbar
    CHF128.00
    In den Warenkorb

    Haftung für Sorgfaltspflichtverletzung.

    Von der Willensschuld zum Schutz legitimer Integritätserwartungen
    Erscheinungsjahr2007
    Auflage1. Auflage
    ISBN978-3-7272-0479-1
    SpracheDeutsch
    Seiten550
    ProdukttypBuch (Gebunden)

    Die Verschuldenshaftung ist heute weitgehend objektiviert. Dessen ungeachtet ist die gesamte Haftungsdogmatik nach wie vor auf dem klassischen subjektiven Verschuldensbegriff aufgebaut. Die Folge davon sind zahlreiche ungelöste Problempunkte, so etwa der Streit um den subjektiven oder objektiven Fahrlässigkeitsmassstab, die Unsicherheit betreffend Funktion und Inhalt der Sorgfaltspflichten, die Adäquanzlehre, der Gegensatz von Erfolgs- und Verhaltensunrecht, der Gefahrensatz, die gewöhnlichen Kausalhaftungen sowie die Frage einer Gefährdungshaftungsgeneralklausel.
    Die vorliegende Abhandlung zeigt, dass eine Klärung nur herbeizuführen ist, wenn die Verschuldenshaftung, der Gerichtspraxis folgend, als ein am Schutz legitimer Integritätserwartungen orientiertes Haftungsprinzip verstanden wird. Sie erörtert dabei einlässlich die Tragweite der Handlungsverantwortlichkeit sowie die fundamentale Bedeutung, die den Güterschutznormen und dem Vertrauensgedanken bei der Bestimmung der konkret gebotenen Sorgfalt zukommt.

    E-Book

    Download Artikel
    Haftung für Sorgfaltspflichtverletzung.
    Haftung für Sorgfaltspflichtverletzung.
    Von der Willensschuld zum Schutz legitimer Integritätserwartungen
    Jaun, Manuel
    Download in Judocu
    CHF128.00
    Auf die MerklisteIn den Warenkorb