DE FR
Anmelden
Merkliste
Warenkorb
(leer)
Zur Fachbuchhandlung

    Interzession naher Angehöriger, eine rechtsvergleichende Untersuchung im deutschen und angelsächsischen Rechtskreis

    Interzession naher Angehöriger, eine rechtsvergleichende Untersuchung im deutschen und angelsächsischen Rechtskreis
    Sofort lieferbar
    CHF72.00
    In den Warenkorb

    Interzession naher Angehöriger, eine rechtsvergleichende Untersuchung im deutschen und angelsächsischen Rechtskreis

    Erscheinungsjahr2004
    Auflage1. Auflage
    ISBN978-3-7272-0431-9
    SpracheDeutsch
    Seiten326
    ProdukttypBuch (Broschiert)
    Warengruppe Sonstiges

    Bürgschaften und sonstige Sicherungsgeschäfte aus dem Familienkreis sind ein beliebtes Kreditsicherungsmittel, mit dem sich das Kreditinstitut gegen das Ausfallrisiko des Kreditnehmers abzusichern versucht. Die Sicherungsgeber handeln dabei oftmals aus emotionaler Verbundenheit zum Hauptschuldner und übernehmen damit unter Umständen eine Verbindlichkeit, die ihre eigene finanzielle Leistungsfähigkeit bei weitem übersteigt. Die Rechtsordnungen des deutschen und angelsächsischen Rechtskreises haben jeweils unterschiedliche Wege gefunden, um den Gefälligkeitsinterzedenten zu schützen. Kernstück der vorliegenden Arbeit ist die rechtsvergleichende Darstellung und Diskussion der verschiedenen Schutzmechanismen im Hinblick auf einen zeitgemässen, effektiven Interzedentenschutz.