DE FR
Anmelden
Merkliste
Warenkorb
(leer)
Zur Fachbuchhandlung

    Die Schranken des Urheberrechts im Internet

    Die Schranken des Urheberrechts im Internet
    Sofort lieferbar
    CHF74.00
    In den Warenkorb

    Die Schranken des Urheberrechts im Internet

    Eine rechtsvergleichende Untersuchung des schweizerischen und chinesischen Urheberrechts
    Erscheinungsjahr2004
    Auflage1. Auflage
    ISBN978-3-7272-0421-0
    SpracheDeutsch
    Seiten260
    ProdukttypBuch (Broschiert)

    Die Anzahl der Internetnutzer wächst weltweit kontinuierlich. Das Internet ist zunehmend zu einer wichtigen Informationsplattform geworden. Um die online verbreiteten Werke besser zu schützen und grössere Rechtssicherheit für Investitionen im Bereich der Werkverwertung im Internet zu schaffen, ist eine Ausdehnung der Urheberrechte auf das Internet unentbehrlich. Das Urheberrecht ist allerdings ein sozialgebundenes Recht. Nicht nur die Interessen des Urhebers, sondern auch die Interessen des Werknutzers und der Öffentlichkeit am ungehinderten Informationszugang sind hinreichend zu berücksichtigen. Am Beispiel der Volksrepublik China und der Schweiz untersucht die vorliegende Arbeit, wie die Schranken des Urheberrechts im digitalen Umfeld neu gestaltet werden sollen, um eine vernünftige Interessensbalance zwischen allen Beteiligten herzustellen.