DE FR
Anmelden
Merkliste
Warenkorb
(leer)
Zur Fachbuchhandlung

    Mitwirkungsrechte im Strafprozess. Dargestellt am Beispiel des Kantons Zug und mit einem Ausblick auf eine eidgenössische StPO.

    Mitwirkungsrechte im Strafprozess. Dargestellt am Beispiel des Kantons Zug und mit einem Ausblick auf eine eidgenössische StPO.
    Sofort lieferbar
    CHF78.00
    In den Warenkorb

    Mitwirkungsrechte im Strafprozess. Dargestellt am Beispiel des Kantons Zug und mit einem Ausblick auf eine eidgenössische StPO.

    Erscheinungsjahr2001
    Auflage1. Auflage
    ISBN978-3-7272-0393-0
    SpracheDeutsch
    Seiten280
    ProdukttypBuch (Broschiert)

    Die Arbeit untersucht die verdeckte Gewinnausschüttung nach Aktien-, Buchführungs- und Steuerrecht anhand der zahlreichen Kasuistik. Schwerpunkte bilden die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Beurteilung in den verschiedenen Rechtsgebieten und insbesondere das Massgeblichkeitsprinzip sowie die Auswirkungen der zivilrechtlichen Rückerstattungsansprüche auf das Steuerrecht. Ferner wird zu umstrittenen Fragen Stellung genommen wie der Verbuchung des Rückerstattungsanspruchs, dem Begriff der nahestehenden Person, der Dreiecks- und Direktbegünstigungstheorie sowie den geschäftsmässig nicht begründeten Zuwendungen an Dritte. Das Buch eignet sich aufgrund des umfassenden Ansatzes und des umfangreichen Fallmaterials als Quelle für Steuerberater und Rechtsanwälte sowie Verwaltungs- und Justizbehörden im Gesellschafts- und Steuerrecht.