DE FR
Anmelden
Merkliste
Warenkorb
(leer)
Zur Fachbuchhandlung

    Zivilrechtsfolge Nichtigkeit bei Kartellrechtsverstössen

    Zivilrechtsfolge Nichtigkeit bei Kartellrechtsverstössen
    Sofort lieferbar
    CHF82.00
    In den Warenkorb

    Zivilrechtsfolge Nichtigkeit bei Kartellrechtsverstössen

    Erscheinungsjahr2001
    Auflage1. Auflage
    ISBN978-3-7272-0378-7
    SpracheDeutsch
    Seiten364
    ProdukttypBuch (Broschiert)

    Rechtsgeschäfte, die gegen schweizerisches und/oder europäisches Kartellrecht verstossen, sind widerrechtlich und zivilrechtlich ungültig. Handelt es sich hierbei um Nichtigkeit oder um Anfechtbarkeit? Ab wann sind die betroffenen Rechtsgeschäfte ungültig? Welches ist das Verhältnis zwischen Art. 20 OR und Art. 13 lit. a KG? Welches sind die Rechtsfolgen nach schweizerischem Recht bei Verstössen gegen europäisches Kartellrecht? Haben Schiedsgerichte mit Sitz in der Schweiz schweizerisches und europäisches Kartellrecht anzuwenden? Sind Anordnungen der verwaltungsrechtlichen Kartellbehörden für Zivil- bzw. Schiedsgerichte verbindlich? Diese Fragen behandelt die vorliegende Dissertation.