DE FR
Anmelden
Merkliste
Warenkorb
(leer)
Zur Fachbuchhandlung

    Ernst Brenners Einfluss auf die Rechtseinheit

    Ernst Brenners Einfluss auf die Rechtseinheit
    Sofort lieferbar
    CHF132.00
    In den Warenkorb

    Ernst Brenners Einfluss auf die Rechtseinheit

    Leben und Wirken eines bedeutenden Schweizer Justizministers (1856-1911)
    Erscheinungsjahr2015
    Auflage1. Auflage
    ISBN978-3-7272-0357-2
    SpracheDeutsch
    Seiten525
    ProdukttypBuch (Broschiert)
    Detailwarengruppe Rechtsgeschichte

    Das Werk befasst sich mit der Entstehungsgeschichte des Schweizerischen Zivilgesetzbuches. Im Zentrum steht die Bedeutung des Bundesrats Ernst Brenner für das Gesetzgebungsprojekt. Er hat massgeblich dazu beigetragen, dass die Vereinheitlichung des Privatrechts jener des Strafrechts vorgezogen wurde. Später förderte der langjährige Justizminister den Fortschritt der Arbeiten am ZGB und wirkte in Zusammenarbeit mit dem Gesetzesredaktor Eugen Huber auch auf dessen inhaltliche Gestaltung ein.

    Der Autor rekonstruiert die Ereignisse unter Auswertung zahlreicher Archivalien umfassend. Damit schliesst er eine Forschungslücke und bietet wertvolle Erkenntnisse zur schweizerischen Kodifikationsgeschichte.
    Ein umfangreicher Anhang gewährt dem Leser ausserdem Einblicke in bisher unveröffentlichte Quellen.

    E-Book

    Download Artikel
    Ernst Brenners Einfluss auf die Rechtseinheit
    Ernst Brenners Einfluss auf die Rechtseinheit
    Leben und Wirken eines bedeutenden Schweizer Justizministers (1856-1911)
    Schwizer, Lukas
    Download in Judocu
    CHF132.00
    Auf die MerklisteIn den Warenkorb