DE FR
Anmelden
Merkliste
Warenkorb
(leer)
Zur Fachbuchhandlung

    Die Regelung öffentlicher Kaufangebote im Börsengesetz.

    Die Regelung öffentlicher Kaufangebote im Börsengesetz.
    Sofort lieferbar
    CHF88.00
    In den Warenkorb

    Die Regelung öffentlicher Kaufangebote im Börsengesetz.

    Erscheinungsjahr1998
    Auflage1. Auflage
    ISBN978-3-7272-0311-4
    SpracheDeutsch
    Seiten374
    ProdukttypBuch (Broschiert)

    Am 1. Januar 1998 sind die Vorschriften über öffentliche Kaufangebote des neuen Börsengesetzes (BEHG) samt den hierzu erlassenen Verordnungsbestimmungen in Kraft getreten. Damit ist diese in der Praxis immer wichtigere Sonderform des Erwerbs einer Unternehmensbeteiligung erstmals in der Schweiz gesetzlich geregelt worden. Insbesondere den beiden Hauptakteuren in einer Kaufangebotstransaktion, dem Anbieter einerseits und dem Verwaltungsrat in der Zielgesellschaft andererseits, auferlegt die Regelung vielfältige und teilweise völlig neuartige Handlungs- und Unterlassungspflichten. In der vorliegenden Arbeit werden diese neuen Ablaufregeln für öffentliche Kaufangebote umfassend dargestellt und unter Aufarbeitung der umfangreichen Materialien zum Gesetz und zu den für die praktische Umsetzung zentralen Verordnungen sowie zum Vergleich anderer Rechtsordnungen analysiert. Für verschiedene in der Regelungsdiskussion umstrittene Punkte werden dadurch erste Auslegungshilfen gegeben.