DE FR
Anmelden
Merkliste
Warenkorb
(leer)
Zur Fachbuchhandlung

    Architektur und immaterielle Rechte

    Architektur und immaterielle Rechte
    Sofort lieferbar
    CHF72.00
    In den Warenkorb

    Architektur und immaterielle Rechte

    Schutz der Architektur im schweizerischen Immaterialgüter- und Lauterkeitsrecht
    Erscheinungsjahr2010
    Auflage1. Auflage
    ISBN978-3-7272-0040-3
    SpracheDeutsch
    Seiten214
    ProdukttypBuch (Broschiert)
    Detailwarengruppe Planungsrecht

    Architektur ist sowohl von funktionellen wie auch von künstlerischen Aspekten geprägt. Der Schutz der geistigen architektonischen Leistung wurde bisher hauptsächlich durch das Urheberrecht gewährt. Durch Rechtsprechung und von Gesetzes wegen gelten für Werke der Baukunst aufgrund des besonderen Verhältnisses zum körperlichen Bauwerk aber auch nachteilige Regelungen - so wird insbesondere der gewünschte Bestandesschutz urheberrechtlich nicht garantiert. Zudem lassen sich zahlreiche Fragen nur durch vertragliche Regelungen klären. In jüngerer Zeit wird deshalb nach weiteren Schutzmöglichkeiten gesucht, was sowohl unter Architekten wie Juristen umstritten ist. Die vorliegende Arbeit setzt sich umfassend damit auseinander, welchen Werken der Baukunst das Urheberrecht welchen Schutz bietet. Es wird darüber hinaus aufgezeigt, inwieweit und welcher Schutz durch das Ausweichen auf andere Immaterialgüterrechte erwirkt werden kann. Zur Frage stehen dabei die gewerblichen Schutzrechte: das Patent-, das Design- und das Markenrecht. Zuletzt wird ergänzend auf das Lauterkeitsrecht eingegangen.

    E-Book

    Download Artikel
    Architektur und immaterielle Rechte
    Architektur und immaterielle Rechte
    Schutz der Architektur im schweizerischen Immaterialgüter- und Lauterkeitsrecht
    Wenger Berger, Sibylle
    Download in Judocu
    CHF72.00
    Auf die MerklisteIn den Warenkorb