DE FR
Anmelden
Merkliste
Warenkorb
(leer)
Zur Fachbuchhandlung

    Handbuch des Vorstandsrechts

    Handbuch des Vorstandsrechts
    Noch nicht erschienen
    CHF227.00
    In den Warenkorb

    Handbuch des Vorstandsrechts

    Erscheinungsjahr2019
    Auflage2. Aufl.
    ISBN978-3-406-60980-0
    SpracheDeutsch
    Seiten1000
    ProdukttypBuch (Gebunden (Leinen))

    Zum Werk
    Der Vorstand bildet das unternehmerische Führungs- und Machtzentrum der Aktiengesellschaft. Das vorliegende Handbuch stellt das Vorstandsrecht einschließlich seiner Verbindungslinien zu benachbarten Sachgebieten umfassend dar. Es legt dabei auf zweierlei großen Wert: Zum einen wird der aktuelle Stand der Gerichtspraxis in allen Teilbereichen ausführlich und vollständig dokumentiert. Zum anderen erfolgt eine vertiefte wissenschaftliche Auseinandersetzung mit zahlreichen Zweifelsfragen des Vorstandsrechts und den zukünftigen Entwicklungsperspektiven der Geschäftsleiterverantwortung.
    Gebührende Berücksichtigung finden auch die Reiz- und Reformthemen unserer Zeit, angefangen vom Deutschen Corporate Governance Kodex über die Business Judgment Rule und die Kapitalmarktinformationshaftung bis hin zum Übernahmerecht sowie zur Vorstandsvergütung und Geschäftsleiteruntreue. Auf diese Weise entsteht ein möglichst anschauliches Bild des Vorstandsrechts.
    Inhalt
    - Aufgaben und Binnenorganisation des Vorstands
    - Bestellung, Abberufung, Anstellung und Kündigung der Vorstandsmitglieder
    - Organpflichten und Binnenhaftung der Vorstandsmitglieder
    - Zivilrechtliche Außenhaftung und strafrechtliche Verantwortlichkeit
    - Der Vorstand im aktienrechtlichen Gesamtgefüge, insbesondere Zusammenarbeit mit dem Aufsichtsrat, Vorstand und Hauptversammlung sowie Vorstand im Unternehmensverbund
    - Vorstandspflichten in Sondersituationen
    Vorteile auf einen Blick
    - aktueller Stand der Gerichtspraxis in allen Teilbereichen
    - vertiefte Darstellung
    - Gesamtüberblick
    Zur Neuauflage
    Durch das Gesetz zur gleichberechtigten Teilhabe von Frauen und Männer an Führungspositionen wurden verbindliche Regelungen zum Anteil von Frauen in Führungspositionen geschaffen.
    Durch das MoMiG wurden Bestellungshindernisse und Tätigkeitsverbote für Vorstandsmitglieder, die Regelungen zur Vertretung und Zustellung sowie die Pflichten der Vorstände in Krisen und Insolvenz neu gestaltet.
    Durch das BilMoG wurde eine erstmalige Regelung zum Prüfungsausschuss im Aufsichtsrat, die eine Vorstandspflicht zur Einrichtung eines umfassenden internen Kontrollsystems impliziert, geschaffen.
    Durch das Transparenzrichtlinie-Umsetzungsgesetz wurde der Bilanzeid durch Vorstandsmitglieder eingeführt. Änderungen des deutschen Corporate Governance Kodex haben Auswirkungen auf Abfindungsvereinbarungen und Compliance-Pflichten.
    Das neue VVG ist im Rahmen der D&O Versicherung berücksichtigt.
    Weitere Änderungen ergeben sich durch das Übernahmerichtlinienumsetzungsgesetz, das ARUG. das Vorstandsvergütungsgesetz sowie die Aktienrechtsnovelle 2016.
    Darüber hinaus sind grundlegende Fortentwicklungen und Änderungen der BGH Rechtsprechung, z.B. zu den Vorstandspflichten bei genehmigtem Kapital, der kapitalmarktrechtlichen Informationshaftung gegenüber Dritten sowie grundsätzlich zur Sorgfaltspflicht der Vorstandsmitglieder, berücksichtigt.
    Zielgruppe
    Für Vorstände, Aufsichtsräte, Juristen in Unternehmen, Richter, Rechtsanwälte.