DE FR
Anmelden
Merkliste
Warenkorb
(leer)
Zur Fachbuchhandlung

    Rechtliche Grundlagen der Vermögensverwaltung

    Download Artikel
    Rechtliche Grundlagen der Vermögensverwaltung
    Download in Judocu
    CHF74.00
    In den Warenkorb


    E-Book

    Rechtliche Grundlagen der Vermögensverwaltung

    Erscheinungsjahr2013
    Auflage1. Aufl.
    ISBN978-3-0354-0929-1
    SpracheDeutsch
    Seiten272
    ProdukttypE-Book (Judocu)
    Detailwarengruppe Bankenrecht
    Systemanforderungen

    benötigt Software Judocunécessite le logiciel Judocu

    Was ist judocu?

    Was ist judocu?

    judocu ist eine Software, die Sie als persönliche E-Bibliothek nutzen. Dazu ist der Grossteil der juristischen Fachpublikationen und Zeitschriften der Verlage Stämpfli und Schulthess sowie anderer Anbieter erhältlich.

    Weitere Informationen erhalten Sie unter www.staempfliverlag.com/judocu.

    In fast allen Gebieten des Privatrechts wird Vermögen verwaltet: Banken verwalten die Guthaben ihrer Kunden, Willensvollstrecker den Nachlass, Ehegatten ihre Gütermassen usw. Was aber sind die typischen Rechte und Pflichten eines Vermögensverwalters? Eine umfassende, rechtsgebietsübergreifende Untersuchung zu dieser Thematik steht bisher aus.

    Die vorliegende Arbeit schliesst diese Lücke. Anhand der verschiedenen Vermögensverwaltungstatbestände des ZGB und OR wird ermittelt, welche Rechte und Pflichten einem Vermögensverwalter typischerweise zukommen, worin also sein rechtliches «Dürfen» und «Müssen» besteht. Gestützt darauf unterzieht der Autor den herrschenden Begriff der Vermögensverwaltung einer kritischen Würdigung und fasst diesen präziser.

    Die Arbeit setzt sich zudem mit weiteren Grundfragen des Innen- und Aussenverhältnisses der Vermögensverwaltung auseinander, insbesondere mit dem rechtlichen «Können» des Vermögensverwalters und dem subsidiär auf die Vermögensverwaltung anwendbaren Recht. Untersucht werden überdies die gesetzlichen Beschränkungen des Umfangs der Vermögensverwaltung auf ordentliche, ausserordentliche, notwendige und dringliche Handlungen.

    Ein eigener Teil der Untersuchung beschäftigt sich mit dem Gegenstand der Vermögensverwaltung, dem Vermögen. Anhand zahlreicher Beispiele aus dem ZGB, OR und FusG wird gezeigt, woraus sich das Vermögen im Privatrecht zusammensetzt und worin sich die Vermögensgegenstände von den Persönlichkeitsrechten unterscheiden.

    Printausgabe

    Rechtliche Grundlagen der Vermögensverwaltung
    Rechtliche Grundlagen der Vermögensverwaltung
    Eine Untersuchung zur Bedeutung der Begriffe«Verwaltung» und «Vermögen» im schweizerischenPrivatrecht
    Schmid, Dominik
    Sofort lieferbar
    CHF74.00
    Auf die MerklisteIn den Warenkorb