DE FR
Anmelden
Merkliste
Warenkorb
(leer)
Zur Fachbuchhandlung

    Das Verbot der Umgehung technischer Massnahmen zum Schutz digitaler Datenangebote

    Download Artikel
    Das Verbot der Umgehung technischer Massnahmen zum Schutz digitaler Datenangebote
    Download in Judocu
    CHF108.00
    In den Warenkorb


    E-Book

    Das Verbot der Umgehung technischer Massnahmen zum Schutz digitaler Datenangebote

    Erscheinungsjahr2009
    Auflage1. Auflage
    ISBN978-3-0354-0577-4
    SpracheDeutsch
    Seiten482
    ProdukttypE-Book (Judocu)
    Systemanforderungen

    benötigt Software Judocu

    Was ist judocu?

    Was ist judocu?

    judocu ist eine Software, die Sie als persönliche E-Bibliothek nutzen. Dazu ist der Grossteil der juristischen Fachpublikationen und Zeitschriften der Verlage Stämpfli und Schulthess sowie anderer Anbieter erhältlich.

    Weitere Informationen erhalten Sie unter www.staempfliverlag.com/judocu.

    Seit Mitte 2008 verbietet das schweizerische Urheberrechtsgesetz (URG) die Umgehung wirksamer technischer Massnahmen zum Schutz von Werken und anderen Schutzobjekten sowie vorbereitende Handlungen dazu. Die Arbeit untersucht den bestehenden Schutz auch nach UWG und vergleicht die Modalitäten der neu geschaffenen flankierenden Regelung mit der Teilnahme an Urheberrechtsverletzungen, mit Art. 143, Art. 143bis, Art. 144bis, Art. 147, Art. 150 und Art. 150bis StGB sowie mit den WIPO-Internetabkommen WCT/WPPT, der EU-Richtlinie 2001/29/EG und deren Umsetzung im deutschen Urheberrechtsgesetz (UrhG). Betrachtet werden dabei typische Sachverhaltsgruppen technischer Massnahmen, welche die Erst- oder weitere Nutzung digitaler Datenangebote unter Kontrolle halten, die Konkurrenzverhältnisse der Regelungen untereinander sowie die Eingriffe in die Freiheit der Anwendung technischer Massnahmen zur Wahrung von Allgemeininteressen durch Art. 39b URG und § 95b UrhG.