DE FR
Anmelden
Merkliste
Warenkorb
(leer)
Zur Fachbuchhandlung

    Jahrbuch für Migrationsrecht 2007/2008 - Annuaire du droit de la migration 2007/2008

    Download Artikel
    Jahrbuch für Migrationsrecht 2007/2008 - Annuaire du droit de la migration 2007/2008
    Download in Judocu
    CHF79.00
    In den Warenkorb


    E-Book

    Jahrbuch für Migrationsrecht 2007/2008 - Annuaire du droit de la migration 2007/2008

    Erscheinungsjahr2008
    Auflage1. Auflage
    ISBN978-3-0354-0392-3
    SpracheDeutsch
    Seiten380
    ProdukttypE-Book (Judocu)
    Systemanforderungen

    benötigt Software Judocu, nécessite le logiciel Judocu

    Was ist judocu?

    Was ist judocu?

    judocu ist eine Software, die Sie als persönliche E-Bibliothek nutzen. Dazu ist der Grossteil der juristischen Fachpublikationen und Zeitschriften der Verlage Stämpfli und Schulthess sowie anderer Anbieter erhältlich.

    Weitere Informationen erhalten Sie unter www.staempfliverlag.com/judocu.

    Das aktuelle "Jahrbuch für Migrationsrecht" befasst sich mit ausgewählten Fragen des neuen Ausländergesetzes und des revidierten Asylgesetzes. Dies betrifft zum einen die neuen Bestimmungen zur Integration von Migranten und Migrantinnen, die analysiert und in einem zweiten Beitrag mit anderen Integrationspolitiken verglichen werden. Weitere Artikel gehen der Frage nach, in welchem Umfang sich die Rechtsstellung von EU-Angehörigen und sog. Drittstaatsangehörigen in der Schweiz unterscheidet, und welches die rechtlichen Konsequenzen des Ausschlusses abgelehnter Asylsuchender aus der Bundesfürsorge sind.
    Der dokumentarische Teil des Jahrbuchs beschlägt den Berichtszeitraum Mitte 2007 bis Mitte 2008 und enthält eine umfassende Darstellung der Praxis von Bundesgericht, Bundesverwaltungsgericht und des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte mit Bedeutung für das Migrationsrecht. Zudem werden die wichtigsten EuGH-Urteile der letzten Jahre, die Auswirkungen auf das Freizügigkeitsabkommen haben, kurz dargestellt. Nachgezeichnet wird im Weiteren die Rechtsentwicklung in der Schweiz, in der EU und in weiteren internationalen Gremien, einschliesslich der Menschenrechtsorgane der UNO. Der Band enthält eine Bibliographie des schweizerischen Migrationsrechts