DE FR
Anmelden
Merkliste
Warenkorb
(leer)
Zur Fachbuchhandlung

    Personenbezogene Informationen im System des zivilrechtlichen Persönlichkeitsschutzes

    Download Artikel
    Personenbezogene Informationen im System des zivilrechtlichen Persönlichkeitsschutzes
    Download in Judocu
    CHF135.00
    In den Warenkorb


    E-Book

    Personenbezogene Informationen im System des zivilrechtlichen Persönlichkeitsschutzes

    Unter besonderer Berücksichtigung der Rechtslage in der Schweiz und in Deutschland
    Erscheinungsjahr2005
    Auflage1. Auflage
    ISBN978-3-0354-0113-4
    SpracheDeutsch
    Seiten486
    ProdukttypE-Book (Judocu)
    Systemanforderungen

    benötigt Software Judocu

    Was ist judocu?

    Was ist judocu?

    judocu ist eine Software, die Sie als persönliche E-Bibliothek nutzen. Dazu ist der Grossteil der juristischen Fachpublikationen und Zeitschriften der Verlage Stämpfli und Schulthess sowie anderer Anbieter erhältlich.

    Weitere Informationen erhalten Sie unter www.staempfliverlag.com/judocu.

    Der erste Teils der Abhandlung ist der Darstellung des Systems des Persönlichkeitsschutzes nach Art. 28 ff. ZGB gewidmet. Im Detail erörtert werden etwa der Persönlichkeitsbegriff, Widerrechtlichkeit, Einwilligung und Interessenabwägung.
    Im zweiten Teil folgt ein Rechtsvergleich mit Deutschland, der in die Erkenntnis mündet, dass Begriffe und Lösungswege nur zurückhaltend in das schweizerische System übertragen werden können.
    Der dritte Teil überträgt die gewonnenen Erkenntnisse auf den Bereich der personenbezogenen Informationen und unterzieht u.a. die Drei-Sphärentheorie sowie das Recht auf informationelle Selbstbestimmung einer kritischen Analyse. Zu berücksichtigen ist vielmehr das spezifische Interesse des Betroffenen an "informationeller Privatheit". Im Anschluss an die Erörterung möglicher Interessen werden diese in den Zusammenhang praktisch bedeutsamer Verletzungssituationen (wie Medien, Medizin oder Zwangskommerzialisierung) gestellt.
    Zusammenfassungen nach jedem Hauptteil, zahlreiche Beispiele und ein Sachregister machen die Abhandlung auch zu einem Arbeitsinstrument für den Praktiker.

    Printausgabe

    Personenbezogene Informationen im System des zivilrechtlichen Persönlichkeitsschutzes
    Personenbezogene Informationen im System des zivilrechtlichen Persönlichkeitsschutzes
    Unter besonderer Berücksichtigung der Rechtslage in der Schweiz und in Deutschland
    Aebi-Müller, Regina E.
    Sofort lieferbar
    CHF135.00
    Auf die MerklisteIn den Warenkorb